EHC90 Eishockey: EHC90 vs BSG Eternit Neuburg 1:6
Geschrieben von heinzi am 07.11.2022 - 17:18
Hallo Fans

Ehc90 verliert Saisonauftakt in der MEL 2 gegen die BSG Eternit Neuburg
Der Ehc90 hat sein erstes Punktspiel nach dem Ligawechsel in die MEL 2 mit 1-6 verloren.

Im Eisstadion Ottobrunn konnte die Mannschaft von Trainer Gunter Krall mit drei motivierten vollen Reihen in die Saison und das erste Punktspiel seit Corona starten.
Dies gelang gegen die Gäste der BSG Eternit aus Neuburg auch recht ansehnlich. Im ersten Drittel konnte sich der Ehc90 einige gute Chancen herausarbeiten und das Spiel gegen die defensiv formierten Gäste über mehrere Phasen gut gestalten.

Die herausgespielten Chancen konnten nicht zuletzt gegen einen sehr gut aufgelegten Torwart der Gäste leider nicht genutzt werden.
Wer seine Chancen nicht nutzt wird oft bestraft und so war es leider diesmal so, so das auch unser Goali Jonas Aspeck nichts dagegen machen konnte.

Die BSG Eternit ging Ende des ersten Drittels mit einem Doppelschlag 2-0 in Führung.
Der Ehc90 stemmte sich dagegen, doch insgesamt konnte die BSG Eternit ihre Führung durch effizietes Kontereishockey immer weiter ausbauen.

Am Ende resultierte daraus ein möglicherweise hoher Sieg, bei dem der Ehc90 sich kurz vor Ende noch mit einem Ehrentreffer durch Dani Mayer, Vorlage: Potempa für den Einsatz der Mannschaft und seine Spielanteile belohnen konnte.

Fazit: Nach Corona endlich zurück, hallo MEL! Der Ehc90 hat Lust und Bock und noch ein bisschen Luft nach oben!