ETC Siegertsbrunn vs EHC 90 Taufkirchen 4:3 (2:0,0:1,2:2)
Geschrieben von heinzi am 13.02.2009 - 14:22
Leider konnte der EHC 90 Taufkirchen nicht mit der gewohnten Spielerstärke als bei den vorher gegangenen Spielen antreten, dennoch Kämpfte die Mannschaft hart um den Sieg.
Durch Krankheitsbedingte und sonstige Ausfälle, war der EHC 90 leicht geschwächt, doch auch die Ersatzspieler Horniak, Stocklossa und Landgraf gaben alles um die zwei Punkte zu holen.
Stark geprägt wurde das Spiel durch die beiden überragenden Torhüter Benny Fischer ETC und Max Voss EHC 90, die sehr viele Chancen der Angreifer beider Mannschaften zunichte machten.
Das Spiel war betont Fair und bis kurz vor Schluss ausgeglichen als ein Pfostenschuss der Siegertsbrunner vom Schiedsrichter als Tor gewertet wurde.
Auch nach heftigen Reklamationen der Taufkirchner wurde das Tor nicht zurück genommen, schade den der Punkt wäre Verdient gewesen.
Die Tore der Taufkirchner schoss einmal mehr Patrik Kohler 2x der damit die Scorer-Wertung mit 19 Toren und Gesamt 25Pkt. in der "WHL" anführt, so wie der wieder Gesundete Konrad Alexje der mit einem Schuss von der blauen Linie den Goali des ETC Überraschte.
Mit den nächsten beiden Spielen morgen Mittwoch, den 18.02.09 und Montag, den 23.02.09 jeweils gegen EC Waldperlach im Eisstadion Ottobrunn, beginn jeweils um 22:15 könnte sich der EHC 90 Taufkirchen auf den 2. Tabellenplatz der "WHL Grafing" schießen.
K.Heinz