Hart erkämpft !!!!
Geschrieben von praese49 am 26.05.2008 - 17:00
Afghan Lions - EHC90 Playaz Taufkirchen 3 : 4 (2:1)

Auch im 2. Auswärtsspiel der Saison wurden 3 Punkte mit nach Hause genommen, allerdings mußte diesmal bis zum Schluß gezittert werden.
Die Warnungen des Trainers vor dm Spiel verhallten ungehört in den Gebüschen der Neuperlacher Sportanlage.
Durch viele Fehlpässe im Spielaufbau, und etliche Unkonzentriertheiten, sowie Abwehrschnitzer der Extraklasse, bescherte man der Heimmannschaft bereits nach 20 Spielminuten eine komfortable 2:0 Führung.
Wenigstens Sezgin Celik gelang im ersten Durchgang ein Tor und so ging man mit einem schmeichelhaften ein Tore Rückstand in die Pause.
Die Halbzeitansprache des Coaches schien einige Zuhörer gefunden zu haben, denn sofort nach Wiederanpfiff, setzte man den Gegner unter Druck, und drehte innerhalb von 10 Minuten, durch die Tore von Andreas Bartenschlager und Oguz Kilnic, das Spiel zur 3 : 2 Führung.
In der Folgezeit hatte man etliche klare Einschußmöglichkeiten, die jedoch allesamt versiebt wurden.
So kamen die Lions etwa 15 Minuten vor Schluß durch ein Freistoßtor nochmals zum Ausgleich, und als kurz darauf der Taufkirchner Libero nach einer Notbremse die rote Karte sah, schien wiedereinmal alles zu spät.
Jedoch muß man die Moral der Taufinger an diesem Tag loben, denn auch in Unterzahl, warf man in den letzen Minuten nochmals alles nach Vorne, und nach einem Foul an Oguz Kilnic im Strafraum zeigte der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt.
Der gefoulte Spieler trat selbst zur Ausführung an, und sorgte mit seinem strammen Schuß ins rechte Eck für das Happy-End in letzter Sekunde.