Sponsor
Navigation
Mitglied werden
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Patrik Kohlert heiratet seine Michaela



Am 06.04.2009
gaben sich Patrik und Michaela
im Standesamt Fürstenfeldbruck
das Ja-Wort.


Wir gratulieren herzlich
und wünschen Euch viel Glück
und viele Kinder !!!

Lilly Sattler - Ein neuer Erdenbürger

Hallo,


mein Name ist Lilly Sattler und nun bin ich endlich da.

Nach langer Wartezeit kam ich Zur großen Freude meiner Eltern

am 14.4.09 um 0.12. Uhr auf diese Welt.

Dabei war ich schon 52 cm groß und wog 3825 Gramm.

Nun sind wir eine kleine glückliche Familie.

Liebe Grüße Eure Lilly

EHC 90 Taufkirchen vs Öxing Killers 2:5 (1:0;1:1;0:4)
ehc90So wohl spielerisch als auch körperlich war es eine faire Partie, jedoch konnte der EHC 90 Taufkirchen nur zwei Drittel mit den Öxing Killers mithalten. Es war ein packendes auf und ab, aber keiner der beiden Mannschaften konnte den Sack zu machen.
Ab dem 3. Spielabschnitt übernahmen die Killers das Spiel, konterten die Taufkirchner aus und gewannen das Spiel verdient mit 5:2.
Da die Öxing Killers und die Attel Haie noch je ein Spiel austragen müssen, geht der Kampf um die WHL Meisterschaft in die heiße Phase.
Im letzten Spiel der WHL Saison 2008/09 am Sonntag, den 29.03.2009 um 17:00 Uhr in Grafing (übrigens der 20 Jährige Gründungstag des EHC 90 Taufkirchen) geht es gegen die Attel Haie um Platz 1-3, alles ist drin, darum braucht die Mannschaft euere Unterstützung.
K.Heinz

Zum letzten Spiel der Saison am Sonntag, den 29.03.09 haben wir für Euch (den besten Fans) einen Bus mit Freibier (natürlich Gust’l) organisiert, um uns (die Mannschaft vom EHC 90) noch einmal tatkräftig zu unterstützen, aber es sind nur noch wenige Karten beim Präse erhältlich, wir hoffen Ihr seid dabei!!!!!!!! :-)))

Grüße
Die Mannschaft


EHC 90 Taufkirchen vs Wild Boars 8:0 (3:0,2:0,3:0)
ehc90Mit einem großen Schritt in Richtung WHL Meisterschaft schossen sich gestern die Jungs vom EHC 90 Taufkirchen beim Spiel gegen den Vorjahresmeister den Wild Boars aus Grafing.
Von Anfang an spielte die Mannschaft des EHC 90 auf Sieg und schon nach wenigen Minuten eröffnete unser „Top Scorer“ Patrik Kohlert auf Zuspiel der Nr.29 Orthofer Sebastian den Torreigen zum 8:0 Endstand. Im weiteren Verlauf des 1. Spielabschnittes traf Sebastian Orthofer / Ass. Niki Warchola zum 2:0 und Konrad Alexej / Ass. Christian Landgraf zum 3:0.
Da der Gegner an diesem Abend wegen Verletzung einiger Spieler nicht vollzählig war, nutzte die Mannschaft des EHC 90 die „Gunst der Stunde“ das Tore Konto aufzufüllen und schossen in einem, ab dem 2. Drittel, einseitigem Spiel noch 5. Tore.
Tore 2. Drittel: 4:0 Konrad / Ass. Landgraf; 5:0 Müller Flo / Ass. Kreibich Stefan.
Tore 3. Drittel: 6:0 Metal Martin / Ass. Orthofer S.;7:0 Kreibich /Ass. Orthofer; 8:0 Nachbauer Michi / Ass. Kreibich S.

In den letzten beiden Spielen am 23.03.09 gegen Öxing Killers und am 29.03.09 gegen Attel Haie, beide Spiele in Grafing, geht es um alles oder nichts.
Es wird ein Fanbus zum Spiel am 29.03.09 gegen Attel Haie ab Taufkirchen fahren. Infos bei
H.Schwabl 0179-5106044.
K.Heinz

Wild Boars Grafing vs EHC 90 Taufkirchen 2:4 (1:1,0:1,1:2)
ehc90Der EHC 90 Taufkirchen behält die Tabellenführung.
Mit 4:2 besiegt der EHC 90 Taufkirchen den WHL Meister der letzten Saison.
Durch konsequentes vorchecking brachten die Taufkirchner die Boars aus dem Konzept und konnten so die ein oder andere Chance mehr nutzen als die Wild Boars und siegten somit verdient.
Die Tore: 1:0 Kohlert/Ass. Warchola; 2:1 Kreibich/Ass. Kohlert; 3:1 Orthofer/Ass. Kohlert;
4:2 Böttinger/Ass. Kreibich.
K.Heinz
EHC 90 Taufkirchen vs EC Waldperlach 8:2 (1:0,7:2,0:0)
ehc902. Sieg gegen Waldperlach, mit 8:2 wurden die Jungs vom EC Waldperlach bei widrigen Wetterverhältnissen besiegt.
Nach dem Dank Nobs (vom ECW) wegen starkem Schneefall das Eis spielbar gemacht wurde, konnte das Spiel nach 30 minütiger Verzögerung doch noch Durchgeführt werden.
Mit zwei Toren von Patrik Horniak, drei Toren von Patrik Kohlert, zwei Stück von Stefan Kreibich und einem von Sebastian Orthofer, wurden der EC Waldperlach in die Schranken gewiesen.
K.Heinz

EC Waldperlach vs EHC 90 Taufkirchen 1:4 (0:2,1:2,0:0)
ehc90Bei Nachtschlafender Zeit um 22:45 Uhr und - 15° Grad, hatten unsere Jungs am Montag Abend mehr oder weniger mit der Kälte und dem Eis als mit dem Gegner zu Kämpfen.
Somit wurde das Spiel im ersten Drittel auch mit 2:0, durch Tore von Müller Flo und Orthofer Sebastian gewonnen.
Im 2. Spielabschnitt war das Tempo dann schon etwas langsamer, doch Patrik Horniak und Orthofer erhöhten auf 4:0 für den EHC 90 Taufkirchen ehe dem EC Waldperlach noch kurz vor Drittelende das 4:1 gelang.
Durch die extreme Kälte war dann im letzten Spielabschnitt eher das Durchhalten als das Eishockey spielen angesagt und ging auch somit Torlos aus.
Mit 4:1 besiegte der EHC 90 Taufkirchen den EC Waldperlach, der am Montag Abend um 22:15 Uhr im Eisstadion in Ottobrunn zum Rückspiel antreten muss.
K.Heinz

Seite 73 von 78 << < 70 71 72 73 74 75 76 > >>
Zufalls Foto
Fanbus7
Fanbus7
Fanbus zum Lokalderby
Benutzer Online
Gäste Online: 4
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 133
Unaktivierte Mitglieder: 9
Neustes Mitglied: Huebscher_tuerke