Sponsor
Navigation
Mitglied werden
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
EHC 90 vs Chiefs Rosenheim 4:2
RHLEs geht in der Tabelle nach oben.

Nur 5 Tage nach dem letzten Erfolg des EHC 90 holten sich die Jungs 3 weitere Punkte gegen die Chiefs aus Rosenheim und belegen nun Platz 4 in der RHL2.

Die 4 Tore für die Taufkirchner schossen #22 Böttinger/Ass #5Hannes Wein, #78 Schmidt Bene/Ass #89 Hecker Basti, #9 Metal Martin/Ass #65 Chris Tornow, #77 Hecker Korbi/Ass 78 Schmidt Bene.

Das nächste Spiel findet am Dienstag, den 12.03.19 um 21:30 Uhr in Bad Aibling gegen die Glonntal Oilers statt.

Finanzamt Rosenheim vs EHC 90 3:6
RHLErfolgreicher Endspurt des EHC 90 Taufkirchen.
Am Montagabend kam es zum Aufeinandertreffen der im Mittelfeld liegenden Mannschaften der RHL2. Dabei war das Finanzamt mit 3 Punkten im Vorteil und dies galt es aufzuholen um sich einen festen Platz im Mittelfeld zu sichern.
Das erste Drittel bestimmte der EHC 90 dominierend und ging gleich zu Beginn durch ein Tor von #89 Sebastian Hecker auf Zuspiel von seinem Bruder #77 Korbi Hecker mit 1:0 in Führung. Eine kleine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft verschaffte dem Finanzamt den Ausgleich. Kurz darauf ein genialer pass von #74 Mayer Daniel auf Markus Böttinger #22 zum 2:1 und der 1. Drittelpause.
Im 2. Spielabschnitt war der EH 90 dann total von der Rolle, viele Fahlpässe so wie die fehlende Konzentration waren ausschlaggebend das das Finanzamt mit 2 Toren und der Führung zum 3:2 nützte um das 2. Drittel für sich zu Entscheiden.
Mit mahnenden Worten von Coach „Bötti“ das Spiel nicht aus der Hand zu geben starteten die EHCler eine Furiose Aufholjagt im letzten Drittel mit super Pässen, Spielzügen und 4 schönen Toren durch #28 „Floki“ Floh Schneider/Ass. Hecker Basti zum 3:3. Das 4:3 Besorgten #74 Daniel Mayer auf Zuspiel von #12 Maier Hannes, 5:3 durch #22 „Bötti“ Böttinger/Ass. #12 Maier Hannes und mit dem 6:3 Endresultat setzte #69 Stani Kuk/Ass. Daniel Mayer den Schlussstrich unter das Spiel.
Alles in allem war es eine sehr gute Vorstellung unserer Mannschaft und lässt hoffen den einen oder anderen Tabellenplatz noch nach oben zu klettern.

EHC 90 vs Grazy Wolpertinger 2:2
RHLGut aufgestellt und vorbereitet gingen die EHCler in das Spiel gegen die Grazy Wolpertinger. Das erste Drittel endete mit einem 1:0 für den EHC 90 Taufkirchen durch das Tor von #78 Schmidt Bene auf Zuspiel von #79 Wagner Felix. Im 2. Drittel legte die Nummer #12 Maier Hannes auf einen Pass von #66 Potempa Luggi zum 2:0 nach.
Erst im letzten Spielabschnitt kamen die Taufkirchner etwas ins Straucheln und Kassierten 2 Tore zum Ausgleich und dem 2:2 Endstand.

EHC 90 Eishockey News
RHLEs bleibt bei einem Auf und ab des EHC 90 Taufkirchen. Nachdem man gegen die Glonntal Oilers einen 5:4 Sieg einfahren konnte, war am gestriegen Abend gegen die Black Sharks nichts zu machen. Mit 5:0 fertigte der 1. der RHL 2 die Taufkirchner auf eigenem Eis ab und ist weiterhin bis Dato ungeschlagen.

Nun trifft der EHC 90 am Sonntag, den 10.2.19 um 21:30 Uhr in Grafing auf den unmittelbaren Tabellennachbarn den Grazy Wolperdingern die nur einen Punkt voraus sind. Bei einem Sieg könnte man auf Rang 5 vorstoßen, Platz 4 und 3 ins Visier nehmen da alle 3 Mannschaften nur einen Punkt auseinander sind.

Am Dienstag, den 12.2.19 sind die EHCler dann zum Pokalspiel in Bad Aibling wo man gegen die Moordeife (8. Platz in der RHL1) im Pokal eine Runde weiterkommen möchte.

Mit Mut und Kampfgeist könnte das gelingen.

FS Spiel: EHC 90 vs Hunters 10:4
ehc90Zu einer geglückten Revange ist es nach dem 0:6 beim 1. Spiel gegen die Munich Hunters gekommen. Mit 10:4 (5:0,5:2,0:2) fegten die Taufkirchner die Hunters vom Eis. Mit gut einstudierten Kombinationen gelang es allen drei Sturmreihen zu Scoren, auch die Goalis Schwaiger und Fränki Gahr taten ihr Bestes und hielten soweit das Tor Clean.


Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 16.12.18 um 21:30 Uhr in Grafing statt. Ein altbekannter Gegner, die Attel Haie sind ebenfalls von der WHL in die RHL gewechselt und somit in der 2. Liga unser Gegner.


EHC 90 vs Finanzamt Rosenheim 2:0
RHLNach den letzten beiden, schwierigen Auswärtsspielen gegen die Chiefs (0:2) und Neubeuern (3:5) hing es nun an den Taufkirchnern beim Heimspiel gegen das Finanzamt die ersten Punkte einzufahren.
Von der 1. Minute an war dies eine schwierige Situation, aber es wäre nicht der EHC 90 wenn sich die Jungs um Coach Böttinger hier nicht durch kämpferische Qualitäten durchbeißen würden.
Mit kämpferischem Engagement kamen die Taufkirchner immer wieder vor das Tor der Rosenheimer, jedoch Dauerte es bis zur 14. Minute bis das erste Tor auf Zuspiel von # 22 Böttinger zu #69 Kuk Stani zum Erfolg führte.
Im 2. Drittel hatten auch die Rosenheimer viele Chancen die aber der an diesem Tag sehr gut Aufgelegte Goali der Taufkirchner Harry Sch. allesamt vereitelte.
Erst in der 58. Min. des letzten Spielabschnitts erlöste die Nummer 2 Partanen Kari auf Zuspiel von #2 Hecker Basti die Taufkirchner mit dem 2:0 und den 1. Punkten der neuen Saison.

Pokal: EHC90 Taufkirchen vs Star Angels 5:0
RHLAm 11.11.21:30 Uhr traf der EHC 90 zum 1. Saisonspiel im RHL Pokal auf die Star Angels aus Rosenheim.
Mit 3 kompletten Reihen konnte Teamchef Markus „Bötty“ Böttinger antreten. Nach dem harten Trainingslager am letzten Wochenende in Zell am See konnten die Eiscracks nun zeigen was an den Taktisch einstudierten Übungen hängen geblieben war.
Das 1. Drittel begann furios und die Überlegenheit gegenüber den in der 3. Liga spielenden Star Angels war nicht zu übersehen. So war auch schon in der 5. min das 1:0 durch die #9 Martin Metal, Ass. #21 Neuzugang Marco Schwab gefallen. Das 2:0 durch #23 Martin Kanatschnig, Ass #74 Daniel Meyer in der 9. min und das 3:0 in der 12. min durch #79 Felix Wagner, Ass #77 Korbi Hecker.
Kurz vor Ende des 1. Drittels gab es dann noch das 3:1 der Star Angels was auch das 1. und einzige war.
Im 2. Drittel Arbeiteten sich die Taufkirchner weiterhin vorwärts jedoch ließ die Ausbeute auf sich warten und daher gab es auch nur ein Tor zum 4:0 in der 25. min durch #79 Felix Wagner, Ass #5 Neuzugang Hannes Wein.
Im letzten Spielabschnitt ließ es der EHC 90 dann ruhiger angehen. Mit dem Tor in der 51. min durch #5 Chris Tornow, Ass #9 Martin Metal war es dann auch gelaufen und die Mannschaft des EHC 90 Taufkirchen eine Runde im Pokal weitergekommen.
Auslosung folgt.

Nächstes und 1. Punktspiel der RHL 2. Liga findet am:
Freitag, den 16.11.18 um 22:00 Uhr Chiefs Rosenheim vs EHC 90 in Bad Aibling statt.
K.H.

Seite 3 von 69 < 1 2 3 4 5 6 > >>
Zufalls Foto
1_m027_28A.jpg
1_m027_28A.jpg
20 Jahre EHC90 Party
Benutzer Online
Gäste Online: 2
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 133
Unaktivierte Mitglieder: 9
Neustes Mitglied: Huebscher_tuerke