Sponsor
Navigation
Mitglied werden
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
BFV Fußball: ESV München Ost II vs EHC90 2:3
ehc90
EHC90 Taufkirchen gewann das Sonntagsspiel gegen die Reserve von
ESV München-Ost mit 3:2 (1:2).

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 60 Zuschauern besorgte Altin Kolgeci bereits in der achten Minute die Führung von ESV München-Ost II. Wer glaubte, EHC90 Taufkirchen sei geschockt, irrte.
Akin Arslan machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (13.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Haris Fehratovic in der 21. Minute.
Für frischen Wind sollte Einwechselmann Leonard Hukolli sorgen, dem Benedikt Scheipers das Vertrauen schenkte (38.). Komfortabel war die Pausenführung von EHC90 Taufkirchen nicht, aber immerhin ging die Mannschaft von Trainer Robert Sermek mit einem Tor Vorsprung in die Umkleidekabinen.
Berkay Ölmez versenkte die Kugel zum 3:1 für den Gast (66.). Durch einen von Hukolli verwandelten Elfmeter gelang ESV München-Ost II in der 70. Minute der 2:3-Anschlusstreffer. Am Ende behielt EHC90 Taufkirchen gegen das Heimteam die Oberhand.

Der EHC90 Taufkirchen beißt sich in der Aufstiegszone fest. Die Offensive der Taufkirchner in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch ESV München-Ost II war in diesem Spiel mehrmals überfordert.
Bereits 43-mal schlugen die Angreifer von EHC90 in dieser Spielzeit zu.
Taufkirchen weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von sechs Erfolgen, zwei Punkteteilungen und keiner einzigen Niederlage vor.

Das heißt Platz 2 in der Tabelle mit 43:13 Toren und 20 Punkten, nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer SV Schlösselgarten.

Absolut Top, wir Gratulieren.
BFV Fußball: EHC90 vs FC Niksar Spor III 6:2
ehc90Trotz strömenden Regen erkämften sich die Jungs des EHC90 gegen FC Niksar Spor III ein 6:2.
Gratulation an die Mannschaft und Trainer Robsi und Luca.

EHC 90 Taufkirchen hat die eigenen Aufstiegsambitionen eindrucksvoll unter Beweis gestellt und FC Niksar Spor III das Fell über die Ohren gezogen: Am Ende hieß es 6:2 für EHC 90 Taufkirchen. EHC 90 Taufkirchen setzte sich standesgemäß gegen FC Niksar Spor III durch.

Großes Abtasten gab es zwischen den Kontrahenten nicht. Vor 50 Zuschauern besorgte Aras Alias Saleh bereits in der achten Minute die Führung von EHC 90 Taufkirchen. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Amin Gheribi schnürte einen Doppelpack (10./12.), sodass die Elf von Trainer Robert Sermek fortan mit 3:0 führte. Wenige Minuten später holte Emre Yilmaz Zeki Bilgin vom Feld und setzte auf die Qualitäten von Emre Yilmaz (15.). EHC 90 Taufkirchen musste den Treffer von Yilmaz zum 1:3 hinnehmen (17.). Die Vorentscheidung führten Matien Tokhi (41.) und Gheribi (44.) mit zwei Toren innerhalb weniger Minuten herbei. EHC 90 Taufkirchen konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei Heimteam. Manuel Nagel ersetzte Mathias Mayerhöfer, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Mit einer deutlichen Führung von EHC 90 Taufkirchen ging es in die Halbzeitpause. Yilmaz schoss die Kugel zum 2:5 für FC Niksar Spor III über die Linie (49.). Gheribi schraubte das Ergebnis in der 90. Minute mit dem 6:2 für EHC 90 Taufkirchen in die Höhe. Insgesamt reklamierte EHC 90 Taufkirchen gegen FC Niksar Spor III einen ungefährdeten Heimerfolg für sich.
BFV Fußball: SC Bogenhausen vs EHC90 1:2
ehc90Das Spiel unserer Jungs endet 1:1, das Tor schoß unser Pepe. 👍
Bericht folgt.

Und weiter geht's im Duell um den Aufstieg.
Unsere Jungs sind am Sonntag, den 25.09.2022 zu Gast beim SC Bogenhausen,
Spielort ist die Fritz-Lutz-Str.2 in 81929 München.
Anpfiff ist um 13 Uhr.

EHC90 Eishockey
RHLHeute Start in die neue Eishockeysaison 2022/23.

Heute um 21:30 starten die Eishockeycracks de EHC90 Taufkirchen in Grafing in die neue Saison.
Nach fast 2 Jahren ohne Ligaspiele werden die beiden Coaches Guni und Lugi versuchen die Jungs wieder auf "Vordermann" zu bringen ehe die Ligaspiele dann im November starten.

Nach den beiden Trainingseinheiten wird die Mannschaft dann Mitte Oktober nach Zell am See ins Trainingslager starten um sich den "letzten Schliff" zu holen.

Wer schon einmal Eishockey gespielt hat und Interessiert ist in einer Mannschaft zu spielen, soll sich unter der E-Mail ehc90taufkirchen-eishockey@outlook.com melden.

BfV Fußball: EHC90 vs SV Schlösselgarten 6:1
ehc90Achtung!! Anhänger des EHC90 Taufkirchen, auch im 5. Spiel der Saison bleiben die 90er aus Taufkirchen ungeschlagen und holen sich mit einem 6:1 gegen den SV Schlösselgarten die Tabellenführung.
Die Tore wurden erzielt durch:
Je 1x Haris und Devran und je 2x Berkay und Mino.

BfV Fußball : EHC90 vs DJK Fasangarten II 8:1
ehc90Unsere Jungs sind gut vorbereitet für das Spitzenspiel am Sonntag 15 Uhr am Postweg!
Mit ⚽⚽⚽⚽⚽⚽⚽⚽ Buden schickten die EHC Jungs den DJK zurück in den Fasangarten.
Offensiv konnte EHC 90 Taufkirchen in der 146 C-Klasse 5 Schuster kaum jemand das Wasser reichen, was die 19 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Die Mannschaft von Robert Sermek ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zwei Siege und ein Unentschieden.
Tore durch: je 1x Devran, Pepe und Akin, 2x Haris, 3x Mino,
Zählt EHC 90 Taufkirchen doch im Moment zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga.
BFV Fußball : SV Istiklal München II vs EHC90 2:8
ehc90👏👏 Gratulation an das Team, 2:8 Sieg der 90er über den SV Istiklal München II.

Kurz nach Spielbeginn schockte Akin Arslan den SV Istiklal Mchn II und traf für EHC 90 Taufkirchen im Doppelpack (5./9.). Ein frühes Ende hatte das Spiel für Drin Osmani von EHC 90 Taufkirchen, der in der fünften Minute vom Platz musste und von Harun Akgül ersetzt wurde.

Mustafa Türk zeichnete in der 18. Minute als Schütze des Anschlusstreffers verantwortlich, als er vor 20 Zuschauern vollstreckte. In der 34. Minute brachte Ergin Basriev den Ball im Netz von EHC 90 Taufkirchen unter. Mit schnellen Toren von Arslan (40.) und Amin Gheribi (45.) schlug das Team von Robert Sermek innerhalb kurzer Zeit gleich doppelt zu.
Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. EHC 90 Taufkirchen konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei den Gästen. Matien Tokhi ersetzte Akif Söyler, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Der Ligaprimus drehte auf, Furkan Özsimitci (71.), Tokhi (72.) und Haris Fehratovic (75.) markierten innerhalb weniger Minuten die Tore zum 7:2 und ließen SV Istiklal Mchn II dabei ziemlich alt aussehen.

Gheribi gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für EHC 90 Taufkirchen (81.). EHC 90 Taufkirchen überrannte SV Istiklal Mchn II förmlich mit acht Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.
Seite 3 von 89 < 1 2 3 4 5 6 > >>
Zufalls Foto
pisek2005 058.jpg
pisek2005 058.jpg
Trainingslager Pisek 2005
Benutzer Online
Gäste Online: 5
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 133
Unaktivierte Mitglieder: 9
Neustes Mitglied: Huebscher_tuerke