Sponsor
Navigation
Mitglied werden
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Eiswichtl Turnier in Füssen
ehc90Liebe Fans,

die Truppe des EHC 90 Taufkirchen war vom 23.01.-25.01.09 beim Eiswichtl Turnier in Füssen eingeladen. Fast die gesamte Mannschaft hatte zu dem Ereignis zugesagt, bei dem das Eishockeyspiel nicht unbedingt im Vordergrund stand.
So begannen wir am Freitag Abend um 20:00 Uhr mit unserem 1. Spiel gegen die Mannschaft aus Ehrwald, die neu hinzu gekommen waren. Zuerst kamen wir nicht ins Spiel und dann fanden wir nicht hinein, obwohl wir die meisten Tor Chancen hatten endete das Spiel 2:1 für die Ehrwalder wobei uns unser Goali Jens Sattler vor Schlimmeren an diesem Abend bewahrte.
Nach dem Spiel und anschließendem Duschen machten wir uns auf zum "Restaurant Olivenbauer" zum Essen und natürlich auch um uns ein klein wenig den Frust von der Leber zu saufen. Nachdem der Durst nicht ganz zu unserer Zufriedenheit gelöscht werden konnte, gingen wir (ohne Namen) noch auf die Pirsch, waren aber am Samstag Morgen um 07:00 Uhr Pünktlich im Stadion, da unsere 2. Begegnung ja um 07:50 Uhr begann.
Gegner waren das Mega Team (Turniersieger 2007) aus Füssen. Da wir (viele) ja sowieso noch ein wenig unter dem Einfluss der "Nachspeise" (ca. 2 Promille pro Nase) standen, spielte sich das komplette Team in einen noch vorhandenen Rausch und kämpfte den Gegner mit 4:2 nieder, die Hoffnung auf das Halbfinale war wieder da.
Nur 2h 30 min. später ging es im 3. Spiel gegen die Mehringer Haie, das Problem war, das bei den meisten der Alkoholspiegel gesunken und auch die Kraft langsam nachließ und wir immer einem Tor hinterher liefen. Da half auch nicht das wir die letzten beiden Spielminuten ohne Torwart, mit sechs Feldspielern das Tor des Gegners belagerten, das Spiel ging mit 2:4 verloren und damit auch die Hoffnung der Teilnahme am Halbfinale. Erschwerend kam dann auch noch eine Bänderverletzung von unserem Schneider Flo dazu, der dadurch für längere Zeit der Mannschaft nicht zur Verfügung stehen wird.
Das Team zeigte Moral und genehmigte sich in der Kabine einen Gust'l bevor wir uns am Nachmittag zur Ruhe begaben.
Bei der "Playersparty" am Abend waren die Jungs wieder Fit und ließ den Abend, die Nacht langsam ausklingen.
Am Sonntag Morgen hatten wir unser letztes Spiel um 08:30 Uhr gegen den EC Wallernhausen und fegten diese mit 5:0 vom Eis, schenkten dabei unserem Goali ein "shot out" für seine Überagende Leistung bei diesem Turnier.
Alles in allem machte es mir und auch der Mannschaft einen riesigen Spaß und so möchte mich bei den Jungs dafür bedanken.
K.Heinz

Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Schreibe Kommentar
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Zufalls Foto
BeachhandballJuli2006-02.jpg
BeachhandballJuli2006-02.jpg
Beachhandballturnier 2006
Benutzer Online
Gäste Online: 1
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 133
Unaktivierte Mitglieder: 9
Neustes Mitglied: Huebscher_tuerke