Sponsor
Navigation
Mitglied werden
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
EHC90 vs. Hohenlinden 9:1 (3:0,3:1,3:0)
ehc90Mit einem hervorragendem Sieg gegen die Eisgratzer Hohenlinden startet der EHC 90 Taufkirchen seine Heimspiele in Ottobrunn.
Nach dem Sieg gegen die Pinguine waren die Jungs vom EHC 90 heiß auf die Eisgratzer aus Hohenlinden.
Schon von der ersten Sekunde an, zeigten die EHCler wer der Chef auf dem Eis war und drängten die Hohenlindner in Ihr Drittel zurück. So dauerte es nur bis zur 3. Minute bis Schneider Flo das 1:0 für die Taufkirchner schoss und den Torreigen eröffnete. Mit zwei weiteren Toren von Jiri Sostok beendete man das 1.Drittel.
Den zweiten Spielabschnitt eröffnete Henno Bohnhorst mit einem mächtigem Schuss von der blauen Linie direkt in den rechten Winkel vom Gegnerischen Tor zum 4:0. Nach einer kurzen Auszeit unsere Abwehr zum 4:1 ging es wieder Richtung Goali aus Hohenlinden und Jiri Sostok so wie Patrik Kohlert Markierten noch das 5:1 und 6:1 zum Abschluss.
Im letzten Spielabschnitt wollte es Patrik Kohlert wissen und schoss das 7 bzw 8:1 für den EHC 90 Taufkirchen ehe Dominik Eckart mit dem 9:1 den Schlusspunk setzte.
Kurz vor dem Schlusspfiff hatte Uwe Riedel noch die Change zum 10:1
"doch der Geist war Willig aber das Fleisch war schwach"
und so blieb es beim Verdienten 9:1 für den EHC 90 Taufkirchen.
Gratulation, es war eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung die nach mehr hoffen lässt.
K.Heinz

Kommentare
Es wurden keine Kommentare geschrieben.
Schreibe Kommentar
Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.
Zufalls Foto
DSCN0182.JPG
DSCN0182.JPG
Diverses
Benutzer Online
Gäste Online: 3
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 133
Unaktivierte Mitglieder: 9
Neustes Mitglied: Huebscher_tuerke