Sponsor
Navigation
Mitglied werden
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Die Teams (zum Vergrößern anklicken)
Saisonstart der Eishokeymannschaft
RHLStart in die Saison 2019/20
Endlich ist es soweit und das 1. Spiel steht an.
Zunächst startet das Team am Dienstag, den 12.11. 19 in Rosenheim gegen die Stadtwerke um 21:30 Uhr um das Weiterkommen im Ligapokal. Das Team der Stadtwerke spielt regelmäßig in der oberen Hälfte der Tabelle mit, daher ist der Reitz umso größer die Mannschaften im oberen Drittel zu Ärgern.
Der EHC 90 Taufkirchen gilt daher als Außenseiter und kann nur gewinnen. Leider stehen nicht alle Spieler aus Diversen Gründen zur Verfügung und unser Coach „Bötti“ muss wohl wieder Zaubern um 2 Reihen zusammen zu bringen.
Drücken wir Ihm die Daumen damit es klappt.

Saisonabschluß für die Zweite mit einem Sieg
ehc90Punktspiel RBL 3. Liga A

EHC90 Taufkirchen - Welcome Unterföhring 5 : 0 (3:0)

Zum Saisonabschluß gab es für die zweite Mannschaft einen ungefährdeten Sieg.
Unsere Tore erzielten 3 x Aygün 1x Devran und der Gegner trug sich mit einem Eigentor in die Liste ein.

Sportplatz am Postweg 10 in Taufkirchen

Sieg für die Zweite im vorletzten Spiel
ehc90Punktspiel RBL 3. Liga A

EHC90 Taufkirchen II - FC Spinnt da Beppi 4 : 2 (0:0)

Vom Start weg waren die 90'er im Vorwärtsgang unterwegs und erspielten sich zahlriche Torchancen, die aber allesamt versiebt wurden.
In der 2. Hälfte änderte sich das auf beiden Seiten, und in einem flotten Spielchen gab es einen leistungsgerechten Sieg für das Heimteam.
Unsere Torschützen: Mino 2 / Peppe und Aygün

Sportplatz am Postweg in Taufkirchen

Sieg für die Erste - Aufstieg noch möglich
ehc90Punktspiel RBL 2. Liga B

EHC90 Taufkirchen - Hellas Corona FC 5 : 2 (3:1)

Zu Beginn wurde in der Defensive ziemlich sorglos agiert, was dazu führte, daß die Gäste die ersten beiden dicken Torchancen hatten, die sie allerdings kläglich vergaben.
Fortan funktionierte wenigstens das Spiel nach vorne und nach etwa einer halben Stunde stand es immerhin 3 : 0.
Kurz vor der Pause fiel dann der Anschlußtreffer für die Gäste.
In der 2. Halbzeit ging es munter weiter, zunächst erzielten die 90'er per Elfer das 4:1, dann war wieder Hellas an der Reihe mit dem 2 : 4 Anschluß.
In der Schlußphase sorgten dann wiederum die Hausherren mit dem Treffer zum 5 : 2 für klare Verhältnisse.
Unsere Torschützen Mino 2 / Aygün 2 und Aras mit dem Elfer

Sportplatz am Postweg in Taufkirchen

Sieg für die Erste und Generalprobe fürs Finale
ehc90Punktspiel RBL 2. Liga B

EHC90 Taufkirchen - SpVgg Hacke Spitze 3 : 0 (1:0)

Nachdem wir am Ende doch auf Kunstrasen kicken mußten (wennsch schon nicht regnet, setzt irgendwer die sprinkleranlage in betrieb) taten wir uns die erste Hälfte gewohnt schwer. Wenigsten erzielte Peppe auf feinem Pass von Aygün die Halbzeitführung.
In der 2. Hälfte gings zunächst mit ettlichen vergebenen Torchancen weiter, immer mit der Gefahr daß der Gegner mit einem Sonntagsschuß den Ausgleich erzielt.
In der letzten Viertelstunde erlöste uns dann Aygün mit 2 Treffen von der Gefahr.

Sportpark Taufkirchen - Köglweg 99

Sonntag 29. September 17:00
ehc90Punktspiel RBL 2.Liga A

EHC90 Taufkirchen - Würmtal Chaos

******* Spiel wurde vom Gegner kurzfristig abgesagt - Wertung für uns *******

Sportplatz am Postweg 10 in Taufkirchen

**************** EHC90 Taufkirchen AZ-CUP-Sieger 2019 *******************
ehc90DIE AUSWAHL vs EHC90 TAUFKIRCHEN 0 : 3 (0:0)

Das Wetter hatte ein einsehen.
Pünktlich zu Spielbeginn hörte der Regen auf, Stadionsprecher Stefan Schneider verkündete unter dem Jubel der mitgereisten Fans die Mannschafstaufstellungen. Die Haupttribüne war gut gefüllt, die meisten davon aus Taufkirchen.
Vom Anstoß weg wollten die 90er zeigen wer Herr im Stadion ist und drängten die Auswahl in die Devensive.
Die Hausherren überstanden die erste Viertelstunde dieser Taufinger Sturm und Drangphase mit Geschick und etwas Glück (Zweifelhafte Abseitsentscheidung bei einem Tor von Mino).
Nach etwa 20 Minuten entwickelte sich nun ein offenes Spiel, wobei Torchancen auf beiden Seiten nicht wirklich vorhanden waren und so ging man mit einem 0 : 0 in die Pause.
Nach dem Wiederanpfiff ging es zunächst so weiter, keine Mannschaft wollte sich eine Blöße geben, wobei allerdings Mino noch eine Hundertprozentige Torchance vergab.
So dauerte es bis zur 78. Minute als es vor der Strafraumgrenze der Auswahl einen Freistoß für die 90'er gab.
Mario legte sich den Ball zurecht, lief an und zirkelte den Ball an der Mauer vorbei ins lange Eck, unerreichbar für den Keeper zur vielumjubelten Führung für Taufkirchen.
Nun überschlugern sich die Ereignisse. - Die Auswahl stürmte mit Macht nach vorne und bereiteten der 90'er Devensive einige Probleme.
Zuerst gab es im Strafraum einen indirekten Freistoß für das Heimteam und nach der Abwehr dieser Aktion durch einen Taufkirchner Spieler, mutmaßlich mit der Hand, gleich noch einen Elfer obendrauf.
Dem EHC-Anhang stockte der Atem als der Auswahlspieler anlief - und großer Jubel setzte ein als der Ball über das Tor segelte.
Die restliche Spielzeit versuchten nun die Grünen alles um doch noch den Ausgleich zu erzielen, und wurden von den 90'ern 2 x eiskalt ausgekontert.
Aygün und Peppe waren die beiden Torschützen.
Dann endlich der Schlußpfiff - der Jubel war groß, die Spieler lagen sich in den Armen und der Taufinger Anhang stürmte den Platz - so dauerte es einige Zeit, bis die offiziellen Fotos durch die Abenzeitung gemacht und der Pokal überreicht werden konnte.

******* Bericht Über dieses Finale am Dienstag oder Mittwoch 8.od.9. Oktober in der Abendzeitung



Seite 1 von 73 1 2 3 4 > >>
Zufalls Foto
DSCN0279.JPG
DSCN0279.JPG
EHC 90 Sommerfest 2005
Benutzer Online
Gäste Online: 1
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 133
Unaktivierte Mitglieder: 9
Neustes Mitglied: Huebscher_tuerke